Mietbedingungen

Sofern keine anderen schriftlichen Vereinbarungen getroffen wurden, gelten nachstehend aufgeführte Mietbedingungen:

Allgemeines

Unser Geschäft ist sonntags geschlossen.

Öffnungszeiten sind nicht verhandelbar.

Eine Anprobe und/oder Auswahl außerhalb unserer Geschäftsräume ist nicht möglich.

Eine Haftung für in oder an Kostümen und Accessoires verbliebene Wertsachen ist ausgeschlossen.

Ein Versand ist unzulässig.

Es erfolgt in jedem Fall eine Reinigung, unabhängig von der Tragedauer.

Die Reinigung wird ausschließlich durch uns oder durch uns Beauftragte durchgeführt.

Rechnungsadressen müssen spätestens am Tag der Abholung vorgelegt werden.

Sonderpreise für Schulen, karitative Einrichtungen und/oder Kindergärten können nicht eingeräumt werden, da sich Aufwand     und Kosten nicht an der Identität des Mieters orientieren.

Preisgestaltung

Der Preis richtet sich nach der Zusammenstellung/bzw. dem Aufwand und ist nicht verhandelbar.

Die Reinigung des Kostüms ist im Mietpreis enthalten.

Die Miete bezieht sich auf einen Nutzungstag. Der Tag davor gilt als Abholtag, der Tag danach als Rückgabetag. Diese sind im Preis enthalten. Je weiteren Nutzungstag berechnen wir einen Aufschlag von 10% auf den Basispreis. Ausgenommen sind Sonn- und Feiertage und Tage an denen wir geschlossen haben. Bei einer mehrwöchigen Ausleihdauer berechnen wir einen Aufschlag von 50% je Folgewoche auf den Basispreis. Diese Aufschläge gelten auch für verspätete Rückgaben.

Formales

Die Herausgabe von Kostümen und Zubehör erfolgt nur gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses. Führerscheine, EC- und Kreditkarten werden nicht akzeptiert.

Eine Kaution oder Versicherung für die Ausleihe fällt nicht an.

Der Mietbetrag ist spätestens am Tag der Abholung bar zu bezahlen.

Haftung

Mit der Übergabe übernimmt der Mieter, bzw. der bevollmächtigte Abholer, die volle Haftung für die Kostüme, Accessoires und sämtliches Zubehör, auch für zufälligen und nicht schuldhaften Verlust. Diese Haftung endet erst mit der ordnungsgemäßen Rückgabe an uns.

Im Mietpreis ist nur die normale Abnutzung inbegriffen. Für alle Beschädigungen haftet der Mieter. Bei stärkeren Verschmutzungen wird der zusätzliche Reinigungsaufwand separat berechnet.

Verluste und Beschädigungen werden zum Wiederbeschaffungs- , bzw. bei Beschädigungen zum Wiederherstellungswert in Rechnung gestellt. Dies beinhaltet auch Kosten für Transport, Versand und Kostenvoranschläge.

Mietware gilt als einwandfrei übergeben, wenn der Mieter, bzw. der beauftragte Abholer, nicht unverzüglich nach Erhalt eventuelle Mängel anzeigt. Des weiteren trägt der Mieter

die Beweislast dafür, dass mangelhaft zurückgegebene Artikel nicht während seiner Miete

beschädigt wurden.

Wir richten uns nach Ihrer Größenangabe. Für nicht passende Kostüme und Accessoires übernehmen wir keinerlei Verantwortung. Jedwede Änderung an Kostümen und Accessoires ist untersagt. Mietbeträge werden nicht zurückerstattet.

Bestellung / Reservierung

Bestellungen bedürfen der Schriftform. Bei Reservierungen bis zur Veranstaltung wird eine Anzahlung fällig, die bei späterer Bezahlung angerechnet wird.

Fernmündliche Aufträge per Fax, mail oder Brief bedürfen grundsätzlich unserer Bestätigung, sonst gelten sie als nicht erteilt.

Eine kostenfreie Stornierung ist nicht möglich. Anzahlungen werden nicht erstattet. Sollte eine schriftliche Bestellung ohne Anzahlung erfolgt sein, berechnen wir Ausfallkosten in Höhe von 50% des ursprünglichen Mietpreises. Das Risiko bei Absagen und Terminänderungen liegt beim Kunden.

Die Anzahlung erfolgt in Höhe der Hälfte des Gesamtbetrages und beträgt mindestens 20 Euro. Rechnungsbeträge darunter müssen vollständig beglichen werden.

Sollten wir durch höhere Gewalt oder ohne unser grobes Verschulden an der Auslieferung bestellter Kostüme gehindert werden, behalten wir uns grundsätzlich die Lieferung gleichwertiger Ersatzartikel vor.

Rückgabe

Kostüme und Accessoires müssen persönlich zurückgegeben werden. Unsere Artikel sind in Qualität und Zustand so zurückzugeben, wie Sie von uns ausgeliefert werden. Durch Feuchtigkeit und Nässe beeinträchtigte Mietsachen dürfen keinesfalls in Folie verpackt werden. Die ordnungsgemäße Rückgabe der Ware ist erst durch unsere Kontrolle abgeschlossen. Die Kleiderbügel sind Eigentum der Firma insignia regis OHG.

Eine andere Form der Rückgabe ist nicht zulässig. Eine Abgabe bei Dritten ist untersagt und wird wie eine Nichtrückgabe mit allen Konsequenzen behandelt. Etwaige Kosten, die durch unsachgemäße Rückgabe entstehen, trägt der Kunde.

Die Kostüme müssen am Rückgabetag bis spätestens eine Stunde vor Ladenschluss bei uns im Hause sein.

Rückgabetermine, die nicht eingehalten werden können, müssen spätestens am Tag der vereinbarten Rückgabe mitgeteilt werden.

Nicht zurück gegebene Artikel werden 14 Tage nach Rückgabetermin zum Wiederbeschaffungswert in Rechnung gestellt. Der Mieter wird schadensersatzpflichtig, auch wenn die Mietsache im Nachhinein noch zurück gegeben werden sollte. Eine Wandlung in Mietverlängerung ist nach Ablauf dieser Frist nicht mehr möglich.

Abschlussbestimmungen / Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, wird der übrige Vertragsinhalt dadurch nicht berührt. Nebenabreden bedürfen der Schriftform.

Reklamationen werden nur anerkannt, wenn sie am Tag des Erhalts vorgebracht werden.

Sie akzeptieren diese Mietbedingungen durch Ihre Unterschrift auf unserem Mietvertrag.

Gerichtsstand Karlsruhe. Zahlungs- und Erfüllungsort ist Dettenheim.

Dettenheim, den 01.12.2015